RSS Feed

Schwäbischer Kartoffelsalat

Heute gibt es das Rezept für schwäbischen Kartoffelsalat bzw. wie ich ihn zumindest mache. Hier in Schwaben wird dafür auf Mayonnaise verzichtet, der Salat wird mit Essig und Öl angemacht. Wichtig ist, dass er nicht zu trocken ist: ein schwäbischer Kartoffelsalat muss “glitschen”.

Zutaten:

500 g Kartoffeln
1 Zwiebel
1/4 l Fleischbrühe
4 EL Essig
4 EL Öl
Salz, Pfeffer, Schnittlauch

* * *
Die Kartoffeln kochen, anschließend pellen und würfeln. Die Zwiebel ebenfalls fein würfeln und zusammen mit den Kartoffen in eine Schüssel geben.

Dann mit der Feischbrühe übergießen, Essig und Öl hinzugeben und gut vermengen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschießend den Schnittauch klein schneiden und auf den Salat geben.

Der Salat kann vor dem Servieren ruhig noch ein bisschen durchziehen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: