RSS Feed

Kürbissuppe mit Hackklößchen

Der Gockel hat gestern zwei schöne Muskatkürbisse von seinem Kollegen bekommen, die wollen nun natürlich verarbeitet werden. Den Anfang habe ich mit einer feinen Kürbissuppe gemacht. Bei den Gewürzen wollte ich mal was anderes ausprobieren und so habe ich einfach geschaut, was mein Küchenschränkchen so hergibt.

Zutaten für die Klößchen:

  • Sesamöl
  • 500 g Hackfleisch
  • 1 Ei
  • 1 – 2 EL Semmelbrösel
  • Salz
  • Koriander
  • Kreuzkümmel

Zutaten für die Suppe:

  • Sesamöl
  • 1 Knobizehe
  • 1/2 Muskatkürbis (bei mir waren es geschält ca. 700 g)
  • 3 Kartoffeln
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 kl. Becher Sauerrahm
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • Koriander

* * *

Für die Klößchen alle Zutaten gut miteinander vermengen und aus der Masse kleine Klößchen formen. Anschließend in Sesamöl von allen Seiten schön anbraten. Die Klößchen aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Für die Suppe zuerst den Kürbis und die Kartoffeln schälen und würfeln.

Anschließend den Knoblauch fein würfeln und in einem Topf mit wenig Sesamöl glasig dünsten.

Das Gemüse dazu geben und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Das Gemüse soll gerade so mit Flüssigkeit bedeckt sein. Lieber erstmal etwas weniger zugeben, wenn einem die Suppe später doch zu sämig vorkommt, kann man immer noch Brühe ergänzen.

Das Gemüse wird nun weich gekocht und anschließend püriert.

Den Sauerrahm einrühren und die Suppe abschließend nach Belieben mit den Gewürzen abschmecken.

Vor dem Servieren die Klößchen wieder dazugeben und in der heißen Suppe nochmals kurz ziehen lassen.

* * *

Dazu gab es bei uns Kräuterbaguette, obwohl wir feststellen mussten, dass die Suppe an sich schon sehr sättigend ist.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: